HEALTHY EGGS BENEDICT BABY!

Today I want to share one of my favorite breakfast foods with you – Eggs Benedict.
My recipe is both delicious and with my homemade hollandaise sauce even low in fat, is there a better way to start your morning? No way!… #startyourdayright

I first came across Eggs Benedict only a couple of months ago, when I spent a weekend in Copenhagen. Being an avocado/ eggs lover, I thought it sounded delicious to just mix it with a creamy hollandaise sauce and optionally add some crispy bacon. I paid like 15 bucks for the meal simply because it’s Copenhagen and it was a fancy hipster cafe but it was so freakin’ tasty so it became part of my weekend-breakfast-routine! The only thing that was kind of bothering me was the rich sauce, I mean once in a while it’s fine but I would have this for breakfast like 4 days a week so I better had to come up with something more light and low fat. Et voilà, my version of low fat Eggs Benedict – for bacon lovers and vegetarians! No more feeling guilty guys and so simple! Don’t let anyone tell you that homemade eggs benny is complicated and takes way too much time, because it’s really not.

Give it a try and let me know how it went. Feel free to share your healthy or (not so healthy) breakfast recipes with me, after all breakfast is my favorite meal of the day and who says you can’t have breakfast in the evening too? 😉

Heute stelle ich euch eins meiner absoluten Lieblingsfrühstücke (kann man das so sagen?) vor: Fettarme Eier Benedict. Hach ja nur bei dem Gedanken daran zerläuft mir das Wasser im Mund. Ich meine pochierte Eier auf einem Vollkorntoast mit Avocado, Ziegenkäse, optional Bacon und als Topping hausgemachte cremige Hollandaise Sauce, das klingt einfach zu gut.

Genau aus diesem Grund musste auch eine fettärmere Variante her denn wenn man, so wie ich, dieses Gericht mindestens 4 mal die Woche zubereitet hat, kommt man über kurz oder lang an Schuldgefühlen nicht vorbei. Et voilà – meine gesunde oder sagen wir mal gesündere Variante der Eier Benedict, einmal vegetarisch und einmal mit Bacon, so ist für jeden etwas dabei.

Entdeckt und das erste Mal probiert habe ich Eier Benedict in Kopenhagen vor ein paar Monaten. Natürlich dürfte ich dafür umgerechnet 15 EUR bezahlen, denn wir reden hier von Kopenhagen und das Frühstück gabs in einem stylischen Hipster-Cafe aber ganz ehrlich, das war’s mir wert. Der Kreditkarte zuliebe war es bloß ein kurzer Aufenthalt in Dänemarks schöner Hauptstadt. Wer jetzt denkt dieses Frühstück würde viel zu aufwendig sein und zu lange dauern, der hat sich gewaltig geschnitten, super simpel und unendlich kombinierbar, egal was der Kühlschrank so hergibt, probier’s aus und überrasch deine liebsten beim nächsten Brunch.

Was ist dein Lieblingsfrühstück, magst du es eher leicht oder deftig? Teile doch deine Rezepte mit mir, denn von Frühstück kann ich nie genug bekommen, ist schließlich die wichtigste Mahlzeit des Tages! Und wer hat gesagt, dass Frühstück nicht auch abends gegessen werden kann?!

Zutaten für Eggs Benedict

Free the bacon in a pan

Whole wheat bread getting toasted

eggs benedict with avocado and goat cheese

eggs benedict with bacon and avocado

healthy low fat hollandaise sauce

Hollandaise sauce tossing over eggs benedict

Bacon eggs benedict tossed with healthy hollandaise sauce

Healthy EggS Benedict (2 Persons)

For the Hollandaise Sauce

  • 1/2 C. FF Greek Yogurt – 2 Becher Griechischer Joghurt
  • 1 Egg Yolk – 1 Eigelb
  • 1/4 of a Lemon – 1/4 einer Zitrone (je nach Geschmack)
  • 1/4 of an Orange (optional) – 1/4 einer Orange (optional)
  • a bit Agave Nectar – ein bisschen Agavendicksaft
  • 1/2 tsp. Yellow Mustard or Dijon – 1/2 TL gelber oder Dijon Senf
  • 1 tsp. Dill – 1 TL Dill oder Schnittlauch (was man so da hat)
  • Salt, Pepper – Salz, Pfeffer

Other Ingredients                                                                                                                                 

  • 2 Slices Whole Wheat Bread or English Muffin – 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 3 Strips of Turkey Bacon – 3 Scheiben Puten-Bacon (optional)
  • 1 ripe Avocado – 1 reife Avocado  
  • 1/2 cup creamy Goat Cheese – 1/2 Becher Ziegenfrischkäse
  • 2 tsp. White Vinegar – 2 TL weißer Essig
  • 2 Eggs – 2 Eier
  • Chives and Tomatoes for garnish – Schnittlauch und Tomaten zum dekorieren

DIRECTIONS | ZUBEREITUNG

1. Fill a medium large pot with 2/3 water and bring it to a simmer. Mix the  ingredients for the hollandaise sauce together in a smaller heat-safe bowl and place it into the medium large pot. Heat and stir until the sauce thickens, about 10 min. Season with Salt & Pepper // Einen mittelgroßen Topf mit ca. 2/3 Wasser füllen und zum köcheln bringen. Die Zutaten für die Hollandaise Sauce in einen hitzebeständigen kleineren Topf/Schüssel geben und vermischen. Sobald das Wasser kocht, das Gemisch samt Schüssel in den mittelgroßen Topf geben und erwärmen bis die Soße eindickt und cremiger wird (ca.10 min.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Chop the tomatoes and avocado into slices/pieces. Set part of the avocado aside for later and arrange the rest on the plates // Tomaten und Avocado in Streifen bzw. Stücke schneiden. Einen Teil der Avocado auf den Tellern anrichten, den anderen Teil beiseite stellen.

3. Place your bacon slices in a pan with some olive oil and fry until crispy (2-3 min.) // Ein bisschen Öl in der Pfanne erhitzen und die Bacon Scheiben von beiden Seiten goldbraun braten (2-3 min.).

4. Drop your bread in the toaster // Die Brotscheiben toasten.

5. Take a medium large pot and fill it 1/2 with water (I took the one I used earlier to heat up the sauce) and bring it to a summer. Sprinkle the white vinegar into the water and poach your eggs. For those of you struggling with poaching eggs, don’t worry it’s easy as pie, click on the link for instruction. Season the egg afterwards with Salt and Pepper // Einen mittelgroßen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen (ich habe den Topf, womit ich die Sauce erwärmt habe, genommen). Den Essig in’s Wasser geben und die Eier pochieren. (Das ist wirklich leichter als man denkt aber zur Hilfe hier nochmal ein Link, damit gelingt es wirklich jedem! 🙂 Übung macht den Meister!) Eier nach dem pochieren mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Now it’s time for layering. First spread the creamy gar cheese on your bread. Depending whether you want it vegetarian or not, you can now add the bacon or the avocado or even both if you like and add the egg and the hollandaise sauce. Garnish with chives and you’re done with your healthy Eggs Benny! #GuiltFree // Das getoastete Brot zunächst mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Je nachdem ob man seine Eier Benedict vegetarisch oder mit Bacon mag, würde man das Toast als nächstes mit Bacon oder Avocado oder beidem belegen, darauf platziert man das pochierte Ei und zum Schluss die Sauce Hollandaise. Mit Schnittlauch garnieren und fertig sind eure Benedict Eier, ganz einfach und ohne schlechtes Gewissen!

NOTES

Instead of bacon you can use any leftovers, such as smoked salmon, ham, chicken, sausages or tofu, wheat gluten etc. I am sure the other options would go well with it too. // Anstelle von Bacon kann man auch Schinken, Hähnchenbrust, geräucherten Lachs, Würstchen oder vegetarische Optionen wie z.B Tofu oder Seitan verwenden. Schmeckt garantiert genauso gut!